Hegau Symphonixx e. V.
 

Wie kam es zur Gründung von Hegau Symphonixx e.V. ?

Dvoràk ist schuld ;-)

  


Im Juli 2018 führte die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz das Projekt "side by side" durch. Dabei durften Laienmusiker Seite an Seite mit den Profis Dvoraks 9. Sinfonie "Aus der neuen Welt" proben und in einem fulminanten Konzert im Konstanzer Stadtgarten aufführen.  Eve Weigmann durfte mit ihrem Fagott mitspielen. Seit diesem Moment ist klar: sie möchte auch weiterhin in der wundervollen Welt der Klassik bleiben. Da die Möglichkeiten für Laien im Landkreis Konstanz kaum vorhanden sind, blieb nur der Weg, ein eigenes Sinfonieorchester zu gründen.

Beinahe zeitgleich hatte auch Heiko Jahnke, damaliger Leiter der Musikschule Steißlingen, die Idee, ein Sinfonieorchester zu gründen. Eve und Heiko fanden zueinander und beschlossen, das Projekt "Hegau Symphonixx" zusammen weiter zu verfolgen und alles dafür zu tun, um es zu realisieren. Und sie schafften es!

 Wir danken Heiko sehr dafür, dass er das Hegau Symphonixx-Zügle ins Rollen gebracht hat. Wir wünschen ihm alles Gute!